Massage4you 

Das Massagestudio das zu Ihnen kommt

Massage 

Ganzkörpermassage:

Die Ganzkörpermassage ist eine wohltuende Massage des gesamten Körpers, ausgenommen der erogenen Zonen. Bei meiner Ganzkörpermassage werden in gewünschter und variabler Intensität die Beine, Arme, Rücken, Po, Hals-/Nacken, Kopf/Gesicht in fliesenden, streichenden Bewegungen massiert. Ebenso werden klassische Massagegriffe angewendet. 

Im Zentrum der Massage steht, dass Sie sich entspannen und von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen. 

 

Sportmassage:

Die Sportmassage ist eine Ergänzung zur Klassischen Massage. Hier verwendet man die Griffe der klassischen Massage sowie weitere Ergänzungsgriffe und geht auf die Bedürfnisse des Sportlers sowie die speziellen Probleme beim Sport ein. Davon ausgehend, dass aktive Sportler robuster sind, wird die Massage dementsprechend kräftiger durchgeführt und so der Körper auf eine bevorstehende körperliche Beanspruchung vorbereitet und durchblutet.


 

Hot Stone Massage:

Die Warmsteinmassage (Hot Stone Massage) ist eine Massageform unter Zuhilfenahme von aufgeheizten Steinen, meist aus Basalt, die auf den Körper gelegt werden. Die Steine werden dazu in einem Wasserbad auf eine Temperatur von etwa 60 °C erwärmt. Ziel ist die Entspannung der Muskeln durch Wärme.


 

Lomi Lomi Nui Massage:

Auch Lomi Lomi genannt (Traditionelle hawaiianische Massage), ist eine Massageform, die aus Hawaii stammt. Sie ähnelt in ihrer Ursprungsform eher therapeutischer Körperarbeit als einer Massage und hat den Anspruch, nicht nur den Körper, sondern auch die Seele zu behandeln. Eine Lomi-Massage dient nicht nur der Entspannung, sondern ihrem Anspruch nach auch der körperlichen, seelischen und geistigen Reinigung. Diese Massage dauert gewöhnlich rund zwei Stunden. Es wird viel Öl verwendet, ursprünglich von der Kukui Nuss. Ich arbeitet nicht nur mit den Händen, sondern mit dem gesamten Unterarm einschließlich der Ellenbogen. Die Bewegungen sind grundsätzlich fließend und leicht schaukeln. Die Massage kann in ihrer Stärke variieren, auch innerhalb einer Behandlung. So kann sie sehr sanft und beruhigend sein, aber auch fordernd, in den Schmerz gehend, um tiefliegende Spannungen aufzulösen. 

 

 

Welche Öle werden bei der Massage verwendet?

Bei der Massage verwende ich ausschließlich Bio-Öle. Ebenso greife ich auf Basisöle wie z.B. Kokosöl, Mandelöl, Sesamöl oder Jojobaöl zurück.

Zudem gehe ich selbstverständlich auf Ihre persönlichen Bedürfnisse in Sachen Hautverträglichkeit ein.